Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien traf sich die ganze Schule noch einmal in der Aula. Hier zeigten einige Klassen zum Abschluss des Jahres, woran sie in den vergangenen Wochen gearbeitet hatten. So präsentierte die Klasse 3a ein tolles Indianermusical, welches sie im Rahmen ihres Indianerprojekts vorbereitet hatten. Des Weiteren zeigte die Klasse 4 eine Halloweenpräsentation mit Tanz, Gesang und Instrumenten.

Der Chor der Margarethengrundschule sang zum Abschluss Weihnachtslieder, in die die ganze Schule einstimmte. Danach war es dann soweit: Der letzte Schultag ging dem Ende zu und die Ferien standen endlich vor der Tür.

 

Das Kollegium der Margarethengrundschule

wünscht nun allen Kindern und Eltern

ein wunderschönes Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

 

Am 7.12.2015 besuchte der Nikolaus auch die Margarethengrundschule. Dazu hatten alle Klassen etwas vorbereitet, wie zum Beispiel ein Theaterstück und verschiedene Liedpräsentationen.

 

Zur Freude aller überreichte der Nikolaus allen Schülerinnen und Schülern einen Schoko-Nikolaus.

Die Spende zum Nikolaustag geht in diesem Jahr an das Hospiz der Barmherzigen Schwestern, die einige Kinder der 4. Klasse in den folgenden Tagen persönlich überreichen werden.

Herzlichen Dank an alle, die gespendet haben

sowie an den Förderverein und natürlich den Nikolaus,

die den Kindern diese Nikolausfreude bereitet haben!

 

Aktualisiert (Donnerstag, den 10. Dezember 2015 um 21:27 Uhr)

 

Am 25.11.2015 wurde in der ganzen Schule in allen Klassen vier Stunden lang fleißig gebastelt  und gewerkelt. Einige Kinder haben auch Plätzchen gebacken und sie an die anderen verteilt. Viele Eltern waren dabei und haben die Aktivitäten an  den einzelnen Bastelstationen tatkräftig unterstützt. Herzlichen Dank noch einmal dafür!!!

Am Ende des Tages waren alle Klassenräume sowie die Flure weihnachtlich geschmückt.

Jetzt kann für uns die Weihnachtszeit beginnen!

 

 

 

Aktualisiert (Mittwoch, den 02. Dezember 2015 um 21:17 Uhr)

 

So bunt sieht das Ratsoval nicht einmal zu Karneval aus. Nachdem 940 eingesandte Bilder aus 16 Grundschulen und 49 verschiedenen Klassen aus Paderborn auf den Tischen des großen Saales im historischen Rathaus ausgelegt waren, war kein Tisch mehr frei. Das ist Rekordbeteiligung seit Bestehen des Rathaus-Adventskalenders, der 1998 vom Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing ins Leben gerufen wurde.

Aufgrund der Vielfalt der Motive und Maltechniken machten es die Schüler und Schülerinnen der Klassen 3 und 4 der Jury auch in diesem Jahr nicht leicht zu entscheiden, welche 24 Bilder in einem der Fenster des Rathaus Adventskalender erscheinen dürfen. Bürgermeister Michael Dreier, Sabine Davids vom Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing, Gabriele Heinrichsdorff von der Stadtbibliothek, Sabine Voss vom Kulturamt, Werner Heinemann von der Werbetechnik Heinemann und Maximilian Drüke, Schülerpraktikant bei der Stadt Paderborn, haben bei ihrer Wahl ein vielseitige Mischung geschaffen. Nikoläuse, Rentiere, eine winterliche Eisenbahn, der weihnachtliche SCP, Schneemänner, Engel, Weihnachtsmänner, Tannenbäume, Adventskränze, Kerzen, Geschenke und Krippen sind in allen Farben und Formen vertreten. Die Bilder, die nicht für den Kalender ausgesucht wurden, sind jedoch nicht vergebens gemalt worden; sie werden von Ende November bis Mitte Januar in der Kinderbibliothek in der Rathauspassage ausgestellt und anschließend an die Schulen zurückgesendet.

Bilder eingereicht haben: Almeschule Wewer, Bonifatiusschule, Margarethenschule Dahl, Marienschule, Grundschule Sande, Dionysius Grundschule Elsen, Bonhoeffer Schule, Comenius Grundschule Elsen, Grundschulverbund Overberg-Dom, Grundschule Thune, Grundschule Marienloh, Stephanusschule, Grundschulverbund Benhausen-Neuenbeken, Grundschulverbund Riemeke-Theodor, Grundschule Heinrich und Karlschule.

Herzlichen Glückwunsch an Sophia G. aus der Klasse 4a, die mit ihren leuchtenden Sternen die Nr. 10 des Kalenders am Rathaus schmücken wird.

Herzlichen Dank auch an alle anderen Kinder der Margarethengrundschule, die sich so kreativ beteiligt haben!

Aktualisiert (Mittwoch, den 02. Dezember 2015 um 10:25 Uhr)

 

Am Mittwoch, den 17.11.2015 war es wieder soweit: Die ganze Schule besuchte das Theater am "Neuen Platz"! In diesem Jahr konnten die Kinder mit der kleinen Hexe mitfiebern, die so gerne in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg mittanzen wollte.

 

Alle Kinder warteten gespannt darauf, dass das Stück beginnt! Und sie wurden nicht enttäuscht!

Es war ein toller Ausflug für die ganze Schule!

Aktualisiert (Freitag, den 20. November 2015 um 20:50 Uhr)

 
Weitere Beiträge...