Bei Krankheiten muss bis 7.40 Uhr

eine Meldung an die Grundschulhotline der Stadt Paderborn erfolgen (Tel.PB.: 882266).

Anzugeben sind:

1. Name der Schule

2. Klasse mit Zusatz (1a, 1b ...)

3. Name und Vorname der Schülerin bzw. des Schülers

4. Voraussichtliche Dauer der Erkrankung

5. Teilnahme bzw. Nichtteilnahme an der OGS

 

Nach überstandener Krankheit ist eine schriftliche Entschuldigung abzugeben.

Aktualisiert (Mittwoch, den 08. November 2017 um 10:36 Uhr)

 

Aktualisiert (Mittwoch, den 08. November 2017 um 10:29 Uhr)

 

Am 14.10.2017 hat die Margarethenschule Dahl zum Tag der offenen Tür eingeladen. Interessierte konnten sich an diesem Tag unterschiedlichen Unterricht angucken, sich über den Förderverein und die Schule informieren und sich bei Kaffee und Kuchen unterhalten.

Die Margarethenschule bedankt sich beim Förderverein für die Organisation des Kuchen- und Kaffeestandes und bei allen Besuchern.

 

Aktualisiert (Mittwoch, den 08. November 2017 um 10:02 Uhr)

 

Die Margarethenschule Dahl veranstaltet einen Tag der offenen Tür am Samstag, den 14.10.2017 von 9.00 Uhr  bis 11.30 Uhr.  Es gibt für die Eltern der zukünftigen Erstklässler und alle anderen Interessierten, Einblicke in den Unterrichtsalltag. Besonders das jahrgangsübergreifende Lernen in den Klassen 1 und 2  kann an diesem Tag erlebt werden. Bei einem vom Förderverein der Schule initiierten Eltern Café  können Eltern und Lehrerinnen ins Gespräch kommen.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, die Räumlichkeiten der Bürgerbücherei Dahl zu besuchen.

Aktualisiert (Dienstag, den 10. Oktober 2017 um 08:00 Uhr)

 

Paderborner Schwimmpass für Grundschulen

Dokument gibt Überblick über Fähigkeiten der Kinder

 

Schwimmpass
 Halten  den neuen Paderborner Schwimmpass in den Händen: Kinder der Grundschule Dahl mit ihren Lehrerinnen Christiane Willeke und Christiane Päschke sowie Tanja Schaefer vom Paderborner Sportservice (r.).

Mit dem Ende der Grundschulzeit soll jedes Kind sicher schwimmen können – das ist das Ziel der Schul-Schwimm-Initiative Paderborn. Die Initiative unter Federführung des Paderborner Sportservice hat nun in Abstimmung mit der DLRG Ortsgruppe Paderborn und beratenden Grundschullehrern den „Paderborner Schwimmpass“ herausgegeben. Anders als bei den bekannten Schwimmabzeichen müssen hier verschiedene technische Basiselemente erfüllt werden.

Wenige Tage nach Verteilung an die Grundschulen halten die Kinder des Jahrgangs 2 der Margarethenschule Dahl den Pass bereits stolz in den Händen. Bei den Schwimmlehrkräften der Grundschule Dahl kommt er gut an. „Die Kinder können auf den ersten Blick erkennen, welche Anforderungen sie bereits erfüllen. Auch die Eltern erhalten mit dem Schwimmpass eine Rückmeldung, die über eine Note auf dem Zeugnis hinausgeht“, sagt Lehrerin Christiane Willeke.

Mit dem Paderborner Schwimmpass soll die Bedeutung des Schwimmenlernens unterstrichen werden. Die Schul-Schwimm-Initiative, die darüber hinaus auch den Schwimmunterricht an den Grundschulen mit Schwimmassistenten unterstützt, ist überzeugt, dass der Schwimmpass für viele Kinder eine zusätzliche Motivation zum Üben darstellt. Mit Blick auf die anstehenden Sommerferien sollte sich hierzu die eine oder andere Gelegenheit ergeben.

 
 
Weitere Beiträge...